103. GV mit einer Premiere

Zum ersten Mal in der Geschichte des Tambourenvereins wurden die neuen Vereinsmitlieder mit einer Online Abstimmung aufgenommen. Dies ging mit dem Videoübertragungsprogramm Teams sehr gut, das direkt eine Abstimmungsfunktion besitzt. Der Tambourenverein freut sich auf Loris, Michel, Raphael und Timo in den kommenden Proben.

Auch konnte das Medienteam vergrössert und unser Angebot erweitert werden. Die Generation Z erklärte, warum der Tambourenverein denn künftig auch auf der Plattform „TikTok“ vertreten sein soll. Der Vorschlag wurde einstimmig angenommen was das Vertrauen in die Jungen auch untermauert: Die ersten Videos sollen schon im Frühling online sein.